www.energiesparendes-krankenhaus.de
 ESK/Ausgezeichnete Krankenhäuser/Hessen/Information/Presse
    
 

Klinik Hohe Mark Oberursel



Hessens Umweltministerin Lucia Puttrich während der Verleihung des BUND-Gütesiegels

"Ich freue mich nach der Urkundenübergabe "100 Unternehmen für den Klimaschutz" an das Klinikum im vergangenen Jahr auf dem Hessentag nun zu sehen, wie sie ihre Aktivitäten für den Klimaschutz und die Energieeffizienz weiter ausgebaut haben. Die Verleihung des BUND-Gütesiegels "Energie sparendes Krankenhaus" unterstreicht diese Bemühung. Es zeigt, mit welcher Vielfalt sich unterschiedliche Akteure dem Thema Energieeffizienz widmen. Als gutes Beispiel für die Aktivitäten hier am Standort eignet sich die Inbetriebnahme des Blockheizkraftwerkes. In der Summe spart die Klinik so rund 1.600 MWh Strom und Gas pro Jahr. Rechnet man das um auf vermiedene CO2-Emissionen um, kommt man auf über 500 Tonnen Einsparung pro Jahr", so Hessens Umweltministerin Lucia Puttrich.

 

"Die Klinik Hohe Mark hier in Oberursel hat mit Tatkraft und Engagement herausragende Ergebnisse bei der Reduzierung des Energieverbrauchs erzielt. Damit ist die Klinik ein besonderes Vorbild im Land Hessen für andere Unternehmen und auch für Privatpersonen", lobt Hermann Maxeiner, Vorstandssprecher des Landesverbands BUND Hessen e.V. bei der Übergabe der Auszeichnung.


Bund-Gütesiegel

© BUND Berlin e.V.