www.energiesparendes-krankenhaus.de
 ESK/Veranstaltungen/Netzwerkveranstaltung/Netzwerkveranstaltung 2012
    
 

Netzwerkveranstaltung 2012

 


Rückblick

 

Zur Bildergalerie

 

Mit über 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war die diesjährige Veranstaltung ein schöner Erfolg. Eine ausgewogene Mischung von Krankenhäusern, Unternehmen und politischen Akteuren ergab sich für alle Gäste die Möglichkeit, fachlich interessante Gespräche zu führen und das Thema Energiesparen von unterschiedlichster Seite zu diskutieren. Anregungen dazu gaben auch die praxisnahen Vorträge, die verschiedene Aspekte beleuchteten:

 

Vorträge im Detail

  • Ethianum Heidelberg – Ökologie und Wirtschaftlichkeit im Einklang
    Ralf Brenneisen, Leiter Facility Management
  • Qualitätsverbesserung und Energieeffizienz bei der Sanierung von Kliniken
    Ulrich Krampe, Krampe und Schmidt Architekten
  • Das Heizungs-EKG – ein von der DBU gefördertes Entwicklungsprojekt
    Dr. Martin Donath, ratiodomo Ing.-GmbH
  • Potenziale durch neue Wege in der Trinkwasserhygienisierung
    Norbert Jürgen Puls, IMK Ingenieure Hamburg
  • Ressourcencheck für Kliniken – Impulse für mehr Effizienz
    Dr. Nicole Becker, VDI – Zentrum für Ressourceneffizienz
  • Fördermöglichkeiten für Innenraumbeleuchtung und integrierte Quartierskonzepte
    Falk Nitzsche, KfW Bankengruppe
  • Finanzierungswege durch eine EU-Förderung
    Michael Kraack, emcra GmbH

 

Im Mittelpunkt der Netzwerkveranstaltung stand dieses Jahr die Umsetzung neuer Wege, die ein energiesparendes Krankenhaus möglich machen. Dazu gaben Technische Leiter, Verwaltungsdirektoren und Vorstände bei der Posterpräsentation der in ihren Häusern umgesetzten Maßnahmen praktische Tipps. In Kleingruppen wurden hier die Themen Erneuerbare Energien, Blockheizkraftwerke, Eigeninvestionen und Contracting vorgestellt und diskutiert.

Bei der Posterpräsentation haben sich die Kliniken vorgestellt, die seit dem letzten Treffen mit dem Gütesiegel ausgezeichnet wurden.

  • Barmherzige Brüder Saffig, vertreten durch Patrick Bischoff, IET GmbH
  • Krankenhaus vom Roten Kreuz Bad Cannstatt, Joachim Tretter, Verwaltungsdirektor
  • Kreisklinik Gunzenhausen, Jürgen Winter, Vorstand
  • St. Joseph-Krankenhaus Dessau, Horst Jaensch, vertreten durch Agamus Dienstleistungs GmbH
  • Luisenklinik Bad Dürrheim, Pablo Wahl, Vorstand Aller-Weser-Klinik Achim, Reiner Schmidt, Technischer Leiter
  • Klinik Hohe Mark, Oberursel, Klaus-Henning Seyboth, Technischer Leiter

Das BUND-Gütesiegel wurde beim diesjährigen Netzwerktreffen auf unkonventionelle Art in einer Talkshow von Projektleiterin Annegret Dickhoff und kma-Redakteur Adalbert Zehnder vorgestellt. In diesem Rahmen wurden Fragen aufgeworfen, die sowohl Grundsätzliches zum Gütesiegel beantworteten, als auch für Gütesiegelkenner interessant waren.

 

Das Programm ließ den Teilnehmern wie immer die Möglichkeit, sich in den Pausen der Unternehmensschau und den anderen Gästen zu widmen. So konnten zahlreiche alte Kontakte wiederbelebt und ebenso viele neu geknüpft werden. Viele Unternehmen nutzten neben der Präsentation eines eigenen Standes auch die Möglichkeit, der Tagungsmappe Infomaterialien beizulegen.

 

Das Netzwerktreffen 2012 klang im Brauhaus Spandau in gemütlicher Runde mit gutem Bier und Brauhausessen aus.

Allen Gästen und Referenten möchten wir an dieser Stelle für ihre Teilnahme danken. Sie haben die Veranstaltung für alle Beteiligten zu einer Bereicherung gemacht.

 


Bund-Gütesiegel

© BUND Berlin e.V.