www.energiesparendes-krankenhaus.de
 ESK/Ausgezeichnete Krankenhäuser/Berlin/Information/Information
    
 

Vivantes Klinikum Neukölln



Vivantes Klinikum Neukölln


18. November 2014

Das Vivantes Klinikum Neukölln bleibt bundesweit das größte energieeffiziente Krankenhaus mit Gütesiegel und hat als Krankenhausstandort erneut enorme Einsparungen erreicht. Es verfügt über mehr als 1.100 Betten und ist von seinem Leistungsspektrum einer Universitätsklinik gleich zu setzen.

Verbesserter Energieeinsatz und Nachweis eines Energiemanagements:

  • Bis 2013  sparte die Klinik jährlich weitere 19 % ihrer CO2-Emission im Folgezeitraum der Erstauszeichnung ein, was sich durch 4.111 Tonnen weniger CO2 pro Jahr bemerkbar macht. 
  • Zwischen 2003 und 2007 wurden die CO2-Emissionen bereits um über 30 % reduziert. Umgerechnet sind dies 9.600 Tonnen pro Jahr.
  • Über den Gesamtzeitraum konnten seit 2003 über 100.000 Tonnen CO2-Emission bzw. rund 400.000 MWh Energieverbrauch vermieden werden.
  • Der Energieverbrauch des Klinikum Neukölln beträgt heute 60 % dessen, was 2003 aufgewandt werden musste.

 

Wären keine Einsparmaßnahmen ergriffen worden, hätte die Klinik in der Zeit seit 2003 fast 15 Mio. € mehr für den Energiebedarf aufbringen müssen.

 

Das Klinikum interne Service-und Energiemanagement legt ihren Schwerpunkt weiterhin bei den vorhandenen technischen Anlagen darauf, mit gering-, oder nicht-investivem Aufwand die Betriebsweise zu optimieren und die Notwendigkeiten ausgewählter Versorgungsaktivitäten kritisch zu hinterfragen, um verbrauchsrelevante Anpassungen vorzunehmen. Höchste Priorität hat es, die Erhaltungswertigkeit dieser Veränderungen gegenüber den Nutzern plausibel und nachvollziehbar darzustellen. Es werden Messprotokolle permanent ausgewertet und damit das Vorgehen bestätigt oder angepasst.

 

"Der Erfolg dieses Management konnte weitestgehend dadurch erreicht werden, dass sich die Mitarbeiter des technischen Services umfassend diese kreative Einspar-Ideologie zu einer persönlichen Haltung zu Eigen machten. Nur durch diesen Teamgeist konnte die Vielzahl an Stellschrauben identifiziert, mit geringstem Investitionsaufwand erschlossen und nachgehalten werden", so der technisch Verantwortliche des Klinikums.

 

nach Oben


Bund-Gütesiegel

© BUND Berlin e.V.