www.energiesparendes-krankenhaus.de
 ESK/Veranstaltungen/Netzwerkveranstaltung/Netzwerkveranstaltung 2008
    
 

Netzwerkveranstaltung 2008


Netzwerktreffen 29. Mai 2008

 

Technische Trends und stille Potenziale

 

Das 4. Netzwerktreffen des BUND-Gütesiegels setzte die Tradition zum Austausch zwischen kaufmännischen und technischen Krankenhausexperten, Energiedienstleistungsunternehmen sowie politisch Verantwortlichen fort.

 

 


Veranstaltungsort Sto AG, Berlin-Tempelhof

Über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren bundesweit angereist, um sich über Trends in der Energieeffizienz und den Möglichkeiten zur Umsetzung im Krankenhaus zu informieren und darüber zu diskutieren.

 

Dr. Benjamin-Immanuell Hoff betonte als Staatssekretär der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz Berlin die hohe Wertigkeit von Projekten zur Steigerung der Energieeffizienz für eine ganze Region und trat dafür ein, diese Vorbilder in anderen Branchen zu nutzen.

Der Leiter der Vertreibsregion Mitte der Sto AG, Jürgen Lindner, erläuterte die Möglichkeiten, die ein Unternehmen durch das Angebot von umweltverträglichen Lösungen hat und verdeutlichte den Beitrag zum Klimaschutz.

 

Die anschließenden Fachvorträge befassten sich mit Neuerungen bei der Klima- und Lüftungstechnik sowie Green IT. Der Vertreter des Fachinstituts Gebäude-Klima e.V., Herr Claus Händel, referierte über die Herausforderungen veränderter DIN und den anzupassenden Grundlagen für die Technik.

Die Referentin für Nachhaltigkeit der Strato AG, Berlin, Frau Annette Hoxtell, berichtete über die Energieeinsparungen des weltweit zweitgrößten Webhosters. Für ihre energieeffizienten Maßnahmen erhielt die Strato AG im letzten Jahr den Umweltpreis des BUND Berlin e.V. Durch eine optimierte Auslegung von Rechnern und Servern, den Verzicht von ungenutzten Kapazitäten, die Kühlung mit Außenluft und eine verbesserte Anordnung der Server erreichte das Unternehmen eine stromseitige Einsparung von 30%. Die Übertragbarkeit dieser Maßnahmen auf die EDV-Versorgung in Krankenhäusern wurde deutlich.

 

Die Nutzung von Ökostrom bei der Strato AG war der Ausgangspunkt für den Beitrag von Thorben Becker, BUND-Bundesverband e.V., um Ökostrom und seine Zertifikate näher zu beleuchten.

 

Praxisbeispiele aus dem Krankenhaus steuerte Dr. Elisabeth Rosenkranz, Gemeinschaftskrankenhauses Havelhöhe, Berlin, durch ihre Darstellung gering-investiver Maßnahmen und Herr Carsten Beier, Fraunhofer-Institut UMSICHT, Oberhausen, duch einen Projektbericht zur Energieeffizienz in 20 Krankenhäusern bei.

 

Die Teilnehmer/innen nutzen zusätzlich die Unternehmensausstellung und die Gruppendiskussionen bei der Posterpräsentation der fünf neu ausgezeichneten Gütesiegel-Kliniken für einen angeregten Austausch.

 

[zur Bildergalerie]


Bund-Gütesiegel

© BUND Berlin e.V.