www.energiesparendes-krankenhaus.de
 ESK/Ausgezeichnete Krankenhäuser/Nordrhein-Westfalen/LVR-Klinik Bonn/Information
    
 

LVR-Klinik Bonn



Außenansicht LVR-Klinik Bonn

Bonn, 27.04.2016

Energiesparen ist Programm – zumindest bei der LVR-Klinik Bonn. 2016 konnte das Haus zum dritten Mal die Einhaltung der hohen Kriterien für das BUND-Gütesiegel nachweisen.

Dies gelang durch die Weiterentwicklung des Energiekonzepts und zahlreiche Energiesparmaßnahmen. Seit der ersten Verleihung des Gütesiegels 2005 hat sich die Klinik nicht von ihrem Weg zu einem nachhaltigen Krankenhausbetrieb abbringen lassen und konnte 2010 und nun erneut für ihre großen Erfolge und Einsparungen gefeiert werden. Für energieintensive Unternehmen wie Krankenhäuser ist es besonders schwierig, auch nach mehreren Jahren immer wieder Einsparungen zu generieren. Der Landschaftsverband Rheinland hat dafür seit ein Umweltmanagementsystem nach EMAS aufgebaut, das die Kontinuität zur Verbesserung erleichtert.

Zum feierlichen Anlass der Übergabe des dritten BUND-Zertifikats waren externe Gäste wie Peter Knitsch als Staatssekretär des Umweltministeriums im Land NRW erschienen sowie eine große Anzahl an Beschäftigten Vertreter*innen der Klinik und des Landschaftsverbandes Rheinland.

 

Krankenhausstruktur

 

Die Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie und Neurologie mit ihren insgesamt 834 Betten besteht aus einer Vielzahl an Fachabteilungen und Zentren für die Versorgung von Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern. Die stationäre Behandlung wird durch viele ambulante Angebote und fünf Tageskliniken ergänzt. Seit der Gründung im Jahr 1882 entstanden 27 Gebäude, die zum Teil denkmalgeschützt sind.

Seit 2010 wurden mehrere Stationen und Gebäude während des laufenden Betriebs baulich und energetisch saniert. Eine Sanierung des Trinkwasser- und Heizungsnetz wurde auf dem gesamten Gelände durchgeführt. Des Weiteren wurde das Blockheizkraftwerk modernisiert. Fenster in denkmalgeschützten Gebäuden wurden zum Teil ausgewechselt.

Zur Finanzierung der Maßnahmen führt die Klinik das 1998 begonnene Energieeinsparcontracting mit der Getec Contracting GmbH (ehemals Imtech Contracting GmbH) als Energielieferpartnerschaft fort. Zur Umsetzung der Erneuerungen hat der Betreiber in den letzten Jahren eine Summe von 360.000 Euro in Hand genommen.

Die Klinik konnte dadurch seit 1998 die Emission von klimaschädlichen Treibhausgasen um 45 Prozent reduzieren. Seit 2010 wurden durch die durchgeführten Maßnahmen rund 650 Tonnen weniger CO2 ausgestoßen. Summiert über die Jahre wurden inzwischen rund 65.000 Tonnen CO2 eingespart.



Kaufmännischer Direktor Ludger Greulich (2.Verlägerung 2016)


LVR-Klinik Bonn


Technische Mitarbeiter (1.Verlängerung 2010)



v.l.n.r.: Prof. Dr. Markus Banger (Ärztl. Direktor), Ludger Greulich (Kaufm. Direktor), Gerda Recki (LVR), Peter Knitsch (Staatssekretär im NRW-Umweltministerium), Annegret Dickhoff (BUND), Heinz Lepper (Pflegedirektor) und Kurt Hardt (Techn. Leiter)


Bund-Gütesiegel

© BUND Berlin e.V.